medizinische Injektionslipolyse


medizinische Injektionslipolyse

Die Reduzierung von Fettpolstern durch Fett-weg-Spritze

Sie kennen es.....

Trotz Diät und Sport findet genau an den Stellen, die Sie stören, kein Fettabbau der ungeliebten Pölsterchen statt.

Hierfür ist die Injektionslipolyse, auch als Fett-weg-Spritze bekannt, als einfaches, sicheres und effektives Verfahren bestens geeignet.

Die Injektionslipolyse ist in der Lage, Fettpolster aufzulösen und zu verstoffwechseln.

Der Wikstoff ist ein Naturpräparat und wird aus der Sojabohne gewonnen. Er wird seit mehr als 30 Jahren u.a. zur mediziinischen Behandlung von Fettembolien eingesetzt.

Die Substanz wird mittels feinster Nadeln direkt in die betroffene Region injiziert. Dort kommt es zum Abschmelzen der Fettzellen und zum gesteigerten Fettabbau. Auch die Haut zieht sich wegen ihrer Elastizität wieder zusammen und erzeugt eine glatte homogene Oberfläche.

Es sind in der Regel 2 bis 4 Behandlungen im Abstand von 6 bis 8 Wochen notwendig, um die Therapie erfolgreich abzuschließen.

Über 80 Prozent der Patienten sind nach 2 bis 3 Behandlungen mit dem Ergebnis sehr zufrieden.