Ästhetik


Biologische Faltenunterspritzung


Im Laufe der Jahre nimmt der Haylurongehalt in der Haut ab. Damit verliert die Haut an Elastizität und es bilden sich zunehmend Fältchen. Durch die Unterspritzung, besonders im Gesicht, aber auch auf dem Dekollete und an den Händen, kann der Hyaluronsäuremangel wieder ausgeglichen werden. Eine Korrektur von sehr oberflächlichen Fältchen bis zum Auffüllen tieferer Falten ist möglich.

medizinische Injektionslipolyse


Die Reduzierung von Fettpolstern durch Fett-weg-Spritze